Plasmanitrieren

Das Nitrieren im Plasma findet, im Vergleich zu anderen Nitrierverfahren, bei niedrigen Temperaturen von zum Teil kleiner 450°C statt. Dies wirkt sich positiv auf thermisch bedingte Bauteilverzüge aus, man kann hier von einer sehr schonenden Wärmebehandlung reden.Die Werkstücke, meist Edelstähle aber auch Sintermetalle, werden fast ausnahmslos in fertig bearbeitetem Zustand nitriert, entsprechend sorgsam werden sie gehändelt. Bei vielen Werkstoffen wird neben der Erhöhung des Verschleißschutzes noch die Korrosionsbeständigkeit verbessert.Ein weiterer signifikanter Vorteil vom Nitrieren im Plasma ist, dass sich Verschleißschichten auf hoch chromhaltige Werkstücke aufbringen lassen.Für das Plasma- oder auch Ionitrieren verfügt H+W über Doppelkammeranlagen. Dank dieser Konfiguration kann in der Hauptzeit der einen Kammer jeweils die zweite frisch chargiert werden.

Das Prozessgas wird ionisiert, die elektrisch geladenen Teilchen werden in Richtung der Kathode, also in Richtung Bauteil, beschleunigt. Dort treffen die Ionen mit sehr hoher Geschwindigkeit und dementsprechend mit einer großen kinetischen Energie auf.

Im ersten Schritt wird die Bauteiloberfläche gereinigt. Dieser Vorgang wird auch als "Sputtern" bezeichnet. Dabei wird die Oberfläche auch aktiviert.

Infolge der auftreffenden Ionen werden die Oberflächen zudem erwärmt, eine Reaktion mit den im Prozessgas enthaltenen Elementen ist möglich. Im letzten Schritt diffundiert Stickstoff in die Bauteiloberfläche hinein, es bilden sich harte Nitride, die Oberfläche erhält einen Verschleißschutz.
Beim Plasmanitrieren wird die gewünschte Nitriertiefe über die Faktoren Zeit und Temperatur bestimmt.
Verschiedenste Stähle und Edelstähle kann man Plasmanitrieren, auch Sintermetalle.

  • Plasmanitrieren
  • Bauteil aus Sintermetall mit einer im Plasma erzeugten Nitrierschicht, aufgenommen 500-fach.

Sie haben Fragen zum Plasmanitrieren? Kontaktieren Sie H+W Arnstadt – Ihre Härterei in Thüringen!

Rufen Sie uns an unter Tel. 03628-918967-0
oder über unser Kontaktformular